Vorstellung A-Jugend

Hallo Zusammen,
ab sofort werde ich auf unserer Seite Aktuelles von der A-Jugend berichten, in der Regel werden das wohl Spielberichte sein.
Bei der A-Jugend, wie auch in anderen Altersgruppen, handelt es sich um die Spielgemeinschaft SG Harz, ein Zusammenschluß der Vereine Grün-Weiß Ilsenburg, Darlingerode/Drübeck und Einheit. Aktuell sind in dieser Spielgemeinschaft 4 Spieler aus unserem Verein aktiv, Markus Niehoff, Nick Ramme, Roman Woitschik und Leon Dannhauer. Alle 4 haben im Alter von 5 Jahren bei uns in der G-Jugend angefangen, und konnten mit dem Gewinn der Landesmeisterschaft in der D-Jugend gemeinsam ihren größten Erfolg feiern.
Weitere Spieler dieser damaligen Mannschaft hat es danach in die Ferne gezogen, mit Maximilian Farwig (FCM), Elias Löder (Erzgebirge Aue) und Bennet Schmidt (SC Freiburg) sind Einige derzeit bei rennomierten Vereinen aktiv. Na wie dem auch sei, die 4 o.g. sind uns erhalten geblieben und werden uns hoffentlich noch viel Freude bereiten.
Soviel zur Vorgeschichte für all diejenigen, welche neu dabei sind, bzw. den Nachwuchs nicht so verfolgt haben.
 
Viele Grüße
Eike

Plantikow schnürt Viererpack

Mit 3 Punkten kehrte der FC Einheit Wernigerode vom Auswärtsspiel in Förderstedt zurück. Dabei stand der Auftritt bei den Förderstedtern unter keinem guten Stern. Auf der Anreise zum Spiel platzte ein Reifen des Busses. Gott sei Dank ist nichts weiter passiert. Dann kurz vor dem Spiel die 2. Hiobsbotschaft: Torhüter Andre Helmstedt musste passen und konnte nicht auflaufen. Da auch Robert Schmidt noch seine Sperre absitzen musste, stand kein Torhüter zur Verfügung. Danny Wersig sprang in die Bresche und hielt den Kasten rein. Kurz nach dem Anpfiff, dann der nächste Rückschlag Rouven Blecker musste verletzt vom Feld. Er wurde genau wie Helmstedt in ein Krankenhaus eingeliefert. Hier nochmal der Dank an den SV Förderstedt für den reibungslosen Ablauf und die übermittelten Genesungswünsche. Die 1. Chance im Spiel hatte Christian Harenberg. Sein Schuss ging neben das Tor. Einheit machte von Anfang an klar, wer der Chef an diesem Tage war. Man machte das Spiel lies es aber an der nötigen Effektivität fehlen. Die Gastgeber kamen eigentlich nur durch Standarts vor das Gehäuse der Hasseröder. Dann endlich der erlösende Treffer. Einen Abschlag des Förderstedter Keepers Lukas Kesner pflückte Chritoph Braitmaier per Kopf herunter und bediente Tobias Plantikow. Dieser konnte mit einem gut überlegten Lupfer das 0:1 erzielen (43.min). Nach dem Seitenwechsel dann das gleiche Bild. Wieder hatten die Hasseröder die 1.Chance. Eine Flanke von Max Binsker konnte Yunus Leventyüz nicht im Tor unterbringen (48.min). In der 53.min dann das 0:2. Ein Schuss von Sascha Fiege konnte zwar abgeblockt werden, doch der Ball kam irgendwie zu Plantikow. Dieser konnte ungehindert einschieben. Als Plantikow in der 55.Minute dann sogar noch auf 0:3 erhöhte, schien das Spiel gelaufen. Jedoch die Angriffe auf das Förderstedter Tor gingen weiter. In der 65.Minute fasste sich Kapitän Andy Wipperling ein Herz und zog aus gut 20 m ab. Sein Schuss klatschte an den Pfosten. Einen Freistoss von Plantikow konnte Torhüter Kesner entschärfen. Fünf Minuten vor dem Ende war Kesner dann aber machtlos. Wer anders als Plantikow erzielte das 0:4! Mit seinen 4 Toren erledigte Plantikow quasi den SV Förderstedt im Alleingang. Für den FC Einheit spielten: Danny Wersig, Mathias Günther, Sascha Fiege (82.min Lukas Pätznik), Christoph Braitmaier, Rouven Blecker (8.min Mateusz Rogacki), Andy Wipperling, Yunus Leventyüz, Max Binsker, Christian Harenberg, Tobias Plantikow, Nick Schmidt Tore: 0:1 43.min Tobias Plantikow 0:2 53.min Tobias Plantikow 0:3 55.min Tobias Plantikow 0:4 85.min Tobias Plantikow Jens Strutz-Voigtländer (Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten)

Mitgliederversammlung Aug. 2017

Info-Meldung !
Der FC Einheit führt am Dienstag, dem 29. August 2017 um 18 Uhr eine Mitgliederversammlung im Vereinshaus Amtsfeldstr. 21 durch.

Liv-Ullmann-Schule im Fußballfieber

An der Liv-Ullmann-Schule ist das Fußballfieber ausgebrochen. Seit dieser Woche bereitet sich eine Auswahl von Schülerinnen und Schülern in einem Fußballprojekt auf den kommenden Soccer-Cup vor. Dieses Fußballturnier findet erstmalig am 11. Mai 2017 auf dem neu gestalteten Außengelände der Liv-Ullmann-Schule statt.
Um gut vorbereitet in dieses Turnier zu gehen, hat sich die Schule namhafte Unterstützung beim FC Einheit Wernigerode geholt. Während des Fußballprojektes trainieren die Schülerinnen und Schüler unter fachkundiger Anleitung, setzen sich mit Regeln des Spiels auseinander und holen sich Tipps für die eigene Spielgestaltung.
Für die meisten Schülerinnen und Schüler ist es die erste Teilnahme an einem Fußballturnier. Der FC-Einheit kam auch nicht mit leeren Händen. Unter viel Jubel wurde den Projektteilnehmern ein Original-Trikot der 1. Mannschaft und ein nagelneuer Fußball, wie er in der aktuellen Spielsaison gespielt wird, übergeben. Außerdem erhalten alle Teilnehmer Freikarten für das nächste Heimspiel des FC Einheit Wernigerode.
Die Schüler und Mitarbeiter der Schule bedanken sich recht herzlich beim FC Einheit Wernigerode für die tolle Unterstützung, besonders beim Betreuer Jens Strutz-Voigtländer und den Spielern Philipp Hinze und Benjamin Lindemann.
Für alle Teilnehmer ist dieses Fußballprojekt ein unvergessenes und bleibendes Erlebnis! Aus Schülersicht ist es doch voll cool, mal mit einem „echten“ Fußballer trainieren zu dürfen.
[Text von Frau Cebulla, Schulleiterin]

Mitgliederversammlung 2017

Der FC Einheit Wernigerode e.V. absolvierte am vergangenen Donnerstag (20.4.) seine turnusmäßige Mitgliederversammlung. Bei der sehr gut besuchten Veranstaltung wurde die Vereinsführung für den nächsten Wahlzeitraum gewählt. Die Mitglieder des alten Vorstandes wurden für den Berichtszeitraum entlastet, stellten sich wieder zur Wahl und wurden mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt. Helmut Homann, alter und neuer 1.Vorsitzender, dankte unter Applaus für das Vertrauen und meinte: "Das ist in Anbetracht der vor uns stehenden Aufgaben mit dem Neubau des Vereinsgebäudes ein wichtiges Zeichen der Zuverlässigkeit und Kontinuität, obwohl ich auch gerne mal etwas kürzertreten würde." Als weiteren Beweis dafür ist der Anstieg der Mitgliederzahl um über 10% innerhalb der letzten 1-2 Jahre anzusehen. Damit befindet sie sich auf einem neuen Allzeit-Höchststand. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Lars Ahlsleben als 2.Vorsitzender und Ramona Peters als Vorstand für Finanzen gewählt. Für die junge, aufstrebende Frauenabteilung zeichnet Frank Köhler verantwortlich. Diese Abteilung hat sich mit gutem sportlichen Ehrgeiz und ihren sympathischen Gesichtern schnell in die Herzen des Vereins 'geschossen'. Darüber hinaus wurde die Funktion des Sportlichen Beraters neu ins Leben gerufen, die gemeinsam mit den Trainern der Herren- und Jugendmannschaften auch die Talenteförderung einschließt. Uli Deparade, seines Zeichens langjähriger Spieler und Jugendtrainer des Vereins und früherer Spieler des HFC, übernimmt diese Aufgabe mit Leidenschaft. "Mit seinem Sachverstand und seiner Empathie ist er genau der Richtige für diesen Job", meinte im Anschluß Lars Ahlsleben. Eine kleine Arbeitsgruppe bildete sich nach der Versammlung, um den Bereich Öffentlichkeitsarbeit auf breitere Füße zu stellen. Weitere Engagierte sind in allen Bereichen gern willkommen.

FC Einheit I Landesliga Nord

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit II Harzoberliga

... lade FuPa Widget ...
FC Einheit Wernigerode II auf FuPa

FC Einheit Frauen

... lade FuPa Widget ...
FC Einheit Wernigerode auf FuPa
Zum Anfang