Mitgliederversammlung

 
Wenn alles gut läuft, wird der FC Einheit noch in diesem Jahr, also vor dem Fest einen Kunstrasenplatz bekommen. Mit einem an Eindeutigkeit nicht zu überbietendem Ergebnis stimmte die heutige Mitgliederversammlung dem Finanzierungsplan mit 100% der Stimmen zu.
Die vorbereitenden Maßnahmen waren in der letzten Zeit nicht zu übersehen. Diese werden in den nächsten zwei Wochen abgeschlossen. Und im Anschluß daran wird, sofern es die Witterung zulässt, die Spezialfirma den Kunstrasen mit seinem Unterbau aufbringen.
Damit hat unser Club die Weichen für eine Erhaltung und Modernisierung des "Mannsbergs", dieser einmaligen Sportstätte, gestellt. Insbesondere die Jugendabteilung wird davon profitieren, denn auf dem neuen Areal kann der komplette ganzjährige Spiel- und Trainingsbetrieb bis zur D-Jugend (U13) stattfinden. Aber auch A/B/C-Jugend sowie komplette Männerabteilung könnten ihre Trainingseinheiten darauf abhalten, denn eine Flutlichtanlage ist schon seit Jahren vorhanden. Somit wäre das eine drastische Entlastung der Trainingssituation und -bedingungen. Unser Jugendleiter freut sich schon ein Loch in den Bauch :) , denn er ist einer der größten Befürworter dieses Projektes.

25.11. – Mitgliederversammlung

Am Dienstag, dem 25. November 2014, um 19 Uhr führt der FC Einheit Wernigerode e.V. im Hasseröder Hof eine Mitgliederversammlung durch. Die Tagesordnungspunkte können in der Geschäftsstelle beim Herrn Wolfgang Kopp eingesehen werden.

Samstag: Arbeitseinsatz

Der FC Einheit bittet am Samstag noch einmal um Mithilfe !
 
Ab 9 Uhr sollen die restlichen Holzabfälle in den Abfallcontainer geladen werden. Es sind wieder alle aufgerufen, mitzumachen. Um 9 Uhr soll es losgehen. Unsere liebe Helga schmiert Brötchen und kocht Kaffee. Auch wird es jugendkompatible Erfrischungsgetränke (z.B. Kola oder Brause) für alle fleissigen Helfer geben.

Projekt Kunstrasen


Der FC Einheit schreibt ein Stück Wernigeröder Fußballgeschichte! 
 
Wir bauen für unsere ambitionierte Jugendabteilung einen Kunstrasenplatz »IN EIGENREGIE« unter Mithilfe von Sponsoren, Institutionen und Privatpersonen, um optimale Trainingsbedingungen für die Ausbildung zu schaffen.
Dieser Kunstrasenplatz entsteht anstelle des Ashaltplatzes, des früheren Wintertrainingsplatzes, auf dem auch die Flutlichtanlage steht. Dazu müssen natürlich die Bungalows/Baracken weichen, in denen schon die besten Fußballer der Region (auch international!) ein- und ausgegangen sind. Aber unser ehrgeiziges Jugend-Projekt machte es uns leicht, von diesen einmaligen »Kulturdenkmälern« wehmütig Abschied zu nehmen. Sie werden uns stets in ruhmreicher, ehrenhafter Erinnerung bleiben.
wink
 
Die Arbeiten starteten sofort nach der Erteilung der Baugenehmmigung und sind bereits in vollem Gang. In der Galerie werden wir Bauabschnitte und Fortgang festhalten. Schaut also ab und zu mal vorbei, um aktuelle Bilder zu erhaschen.
Wir werden auch eine Galerie mit alten Bildern erstellen. Dazu sei ein jeder Wernigeröder Fußballfan gebeten, uns eben alten Bilder für diese einmalige Dokumentation zur Verfügung zu stellen.
Kontakt: Stefan Heymann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeitseinsatz

Am kommenden Samstag, dem 07.04. von 9 bis 11 Uhr, führt der FC Einheit einen kleinen Arbeitseinsatz durch. Alle Vereinsmitglieder sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Auch Eltern und Familienmitglieder von Spielern sind herzlich willkommen.
Anliegende Arbeiten sind z.B. Aufräumarbeiten im Vereinsgebäude, ein paar Arbeiten an der Längsseite zur Mannsbergstraße, das Transportieren der Tore und das Begradigen des Zugangs zum Platz an der Bielsteinchaussee. Eventuell steht auch ein Container für den Abraum bereit.

FC Einheit I Verbandsliga

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit II Harzoberliga

... lade FuPa Widget ...
FC Einheit Wernigerode II auf FuPa
Zum Anfang