0:0 in Calbe

Mit einem Auswärtspunkt kehrte der FC Einheit Wernigerode aus Calbe zurück. Das Spiel gegen gegen die heimische TSG endete 0:0.
Vor dem Spiel hatte der FC Einheit einige Ausfälle zu beklagen. Zu dem langzeitverletzten Kevin Hilcke kamen in der Woche noch Alexander Kopp und Andy Wipperling dazu. Christoph Braitmaier weilt im Urlaub. So musste Trainer Karsten Stein auf seine komplette Innenverteidigung verzichten.
Von Beginn an entwickelte sich im Hegerstadion vor 121 Zuschauern ein offenes Spiel. Chancen wurden auf beiden Seiten erarbeitet, aber brachten keinen gewünschten Erfolg. Die beste Möglichkeit für die Hasseröder hatte in der 25.min Marco Oberstädt. Dieser verfehlte nach einer Flanke von Marco Wiese nur knapp das Tor. Aber auch die Calbenser hatte einige gute Möglichkeiten in der 1 Halbzeit. Sie scheiterten aber entweder am Keeper Kevin Wellhausen oder verfehlten ihr Ziel.
Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Hasseröder den Druck. Es wurden reihenweise gute Möglichkeiten erspielt, aber keine brachte den Erfolg. Die TSG Calbe beschränkte sich in der 2 Halbzeit fast nur auf das Verteidigen und kam nur ab und an vor das Gehäuse der Gäste. Letztendlich kann man mit dem Punkt leben, war die Meinung von Trainer Karsten Stein.
 
Für den FC Einheit spielten:
Kevin Wellhausen, Christian Matschke, Rene Pape, Marco Wiese, Andrè Kopp, Silvio Köppe (46.min Niclas Kleiner), Tassilo Werner, Leeroy Götz, Martin Gottowick, Marco Oberstädt, Nick Schmidt
(Robert Schmidt, Andy Wipperling, Mathias Günther, Joerg Wienert)

Auftaktsieg in Aschersleben

Der FC Einheit Wernigerode konnte sein Auftaktsspiel der Landesligasaison siegreich gestalten. Beim SV Lok Aschersleben kamen die Hasseröder zu einem 4:3 Auswärtserfolg.
 
Beide Mannschaften zeigten von Beginn an, daß sie das Spiel nicht verlieren möchten. Die Heimmannschaft kam aber besser in diese Partie. Nach einem Stellungsfehler in der Wernigeröder Hintermannschaft gelang Martin Gutsche das 1:0 für die Heimmannschaft in der 9.min. Der FC Einheit zeigte sich kurz geschockt und Christoph Braitmaier mußte 5 min später für den schon geschlagenen Torhüter Kevin Wellhausen retten. In der 18.min zeigte sich der FC Einheit das erste Mal gefährlich vor dem Tor. Einen Freistoss von der linken Seite köpfte Alex Kopp über das Tor. Einheit kam jetzt besser ins Spiel, und Nick Schmidt konnte nur durch ein Foul im Strafraum gebremst werden. Den fälligen Strafstoss verwandelte Martin Gottowick zum 1:1 Ausgleich. In der Folgezeit kamen die Hasseröder zu weiteren Möglichkeiten, konnten diese aber nicht nutzen. Die Gastgeber nutzten wiederum eine Unachtsamkeit in der Wernigeröder Hintermannschaft zur erneuten Führung. Das schien dann aber endgültig der Weckruf für die Gäste aus dem Harz gewesen sein. Einheit drückte jetzt auf den Ausgleich. Silvio Köppe brachte in der 41.min einen Freistoß von der rechten Seite scharf vors Tor. Andre Kopp köpfte zum 2:2 Ausgleich. 2 min später konnte Tassilo Werner sogar noch auf 3:2 erhöhen, nachdem er sich mustergültig freigespielt hatte. Kurz vor dem Pausenpfiff besaß Martin Gottowick noch die Möglichkeit auf 4:2 zu erhöhen, aber blieb frei vor dem Tor im Rasen hängen.
Gleich nach dem Seitenwechsel konnte Tassilo Werner eine gute Möglichkeit nicht nutzen. Aber auch die Hausherren hatten in der 50.min eine gute Möglichkeit. Sie scheiterten aber am Keeper Kevin Wellhausen und am Pfosten. Im Gegenzug spielte Andy Wipperling Nick Schmidt frei, und dieser erzielte von der Grundlinie das 4:2 für den FC Einheit. Die Hausherren konnten zwar in der 71.min noch durch einen Strafstoss verkürzen, aber weitere Bemühungen auf beiden Seiten brachte nichts ein. So blieb es letztendlich bei dem verdienten Sieg für den FC Einheit.
 
Für den FC Einheit spielten:
Kevin Wellhausen, Christian Matschke, Christoph Braitmaier (62.min Rene Pape), Marco Wiese, Silvio Köppe (46.min Leeroy Götz), Alexander Kopp, Tassilo Werner, Andrè Kopp (54.min Marco Oberstädt), Martin Gottowick, Andy Wipperling, Nick Schmidt
 
Torfolge:
9.min 1:0 Martin Gutsche – 20.min 1:1 Martin Gottowick (Strafstoss) – 25.min 2:1 Philipp Horn – 41.min 2:2 Andrè Kopp – 42.min 2:3 Tassilo Werner – 51.min 2:4 Nick Schmidt – 71.min 3:4 Tobias Große (Strafstoss)

Saisonauftakt in Aschersleben

Am Samstag, dem 17.08.2013 ist es wieder so weit. Der FC Einheit startet in die neue Landesligasaison. Gegner ist der SV Lok Aschersleben. Das Spiel wird in Aschersleben ausgetragen. Eigentlich hätten wir das Heimrecht gehabt, aber auf Grund von Baumaßnahmen auf unserem Sportplatz haben wir die Ascherslebener gebeten, das Spiel zu drehen. Sie waren einverstanden und dafür nochmals ein herzliches Dankeschön.

Letzter Test in Walsleben

Für das letzte Testspiel vor dem Landesligaauftakt ging es für den FC Einheit Wernigerode in die Altmark. Gegner war Stendaler Kreisligist SV Eintracht 1919 Walsleben der Heimatort von unserem Trainer Karsten Stein.
Und gleich von Beginn an zeigte sich ein deutlicher Klassenunterschied. Die Hasseröder setzten den Gegner sofort unter Druck. Leider wurden in der Anfangsphase reihenweise Chancen nicht genutzt. So dauerte es bis zur 14.min als Andy Wipperling Martin Gottowick freispielt und dieser kann zum 1:0 vollenden. Es folgten Chancen im Minutentakt die aber alle ungenutzt blieben. In der 33.min erzielte Tassilo Werner mit einem wunderschönen Fallrückzieher das 2:0. Leider wurde der Treffer wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben. Marco Oberstädt war es, der den folgenden Angriff im Alleingang abschloss. Er traf zum 2:0.Martin Gottowick und Marco Oberstädt erhöhten vor der Pause noch auf 4:0.
Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. So fiel nach einem Eckball von Leeroy Götz das 5:0. Ein Walslebener Spieler lenkte den Ball ins eigene Tor. In der 59.min spielte der gut spielende Andy Wipperling Marco Oberstädt mustergültig frei. Dieser schloss mit einem schönen Heber über den Walslebener Keeper zum 6:0. Die tapferen Walslebener steckten nie auf und konnten in der 63.min eine Unachtsamkeit in der Einheit-Abwehr nicht nutzen. Einheit spielte weiterhin voll auf Angriff und erzielte in der Folgezeit durch Marco Oberstädt und Leeroy Götz die Tore 7 und 8. Für Marco Oberstädt war es bereits der 4.Treffer im Spiel. Die letzten beiden Treffer waren Nick Schmidt vorbehalten. Er erziehlte die Treffer 9 und 10.
Im Namen des gesamten Vereines möchte ich mich bei der SV Eintracht 1919 Walsleben für vorzügliche Bewirtung bedanken. Das Essen war richtig lecker und sorgte auf der Rückfahrt noch für Gesprächsstoff.
 
FC Einheit:
Kevin Wellhausen (46.min Robert Schmidt), Christian Matschke (46.min Jörg Wienert), Christoph Braitmaier, Marco Wiese, Tassilo Werner (46.min Benjamin Lindemann), Alex Kopp, Silvio Köppe (46.min Dominik Stetz), Andy Wipperling, Leeroy Götz, Marco Oberstädt, Martin Gottowick (46.min Nick Schmidt)
 
Tore:
14.min Martin Gottowick – 34.min Marco Oberstädt – 39.min Martin Gottowick – 40.min Marco Oberstädt – 48.min Eigentor – 63.min Marco Oberstädt – 65.min Marco Oberstädt – 76.min Leeroy Götz – 80.min Nick Schmidt – 90.min Nick Schmidt

Vorbereitungsspiele M1

Liebe Einheit-Fans,
hier die geplanten Testspiele der 1. Mannschaft in der Vorbereitungsphase:
Sa 20.07. 15.00Uhr Eintracht Derenburg – FC Einheit  
Sa 27.07. 14.00Uhr FC Einheit – Goslarer SC (in Langeln)  
Mi 31.07. 18.30Uhr Oscherslebener SC – FC Einheit  
Sa 03.08. 15.00Uhr Quedlinburger SV – FC Einheit  
Sa 10.08. 14.00Uhr Eintracht Walsleben – FC Einheit  
Am interessantesten für die Zuschauer dürften sicher die Partien gegen Goslar (Regionalliga) und Oschersleben (Verbandsliga) sein. Aber auch die Begegnungen gegen unterklassige Gegner sind sie für den Coach immer gute Möglichkeiten, Spieler zu beobachten und Umstellungen zu testen. Außerdem finden sie meistens nach intensiven Trainingseinheiten oder Laufrunden statt :-)
 
Eventuell (günstige Terminplanungen vorrausgesetzt) ergibt sich im August noch ein Spielchen gegen einen sehr attraktiven Gegner. Das wäre eine Begegnung mit "alten" Freunden...

FC Einheit I Landesliga Nord

... lade FuPa Widget ...

FC Einheit II Harzoberliga

... lade FuPa Widget ...
FC Einheit Wernigerode II auf FuPa

FC Einheit Frauen

... lade FuPa Widget ...
FC Einheit Wernigerode auf FuPa
Zum Anfang